Zurück zu → Veranstaltungen

Epigenetik

Epigenetik stellt nicht nur ein Forschungsgebiet von großer Relevanz für die Biologie, Biomedizin und Biotechnologie dar, sondern ist laut der neuen Fachanforderungen der Biologie ein verpflichtender Inhalt im Profilfach. Im Zentrum der Epigenetik stehen strukturelle Veränderungen an der DNA, die der Genetik nachgeschaltet sind und die die Aktivität einzelner Gene steuern. Im Gegensatz zu konkreten Mutationen sind epigenetische Muster veränderlich und werden durch äußere Faktoren beeinflusst. In einem Vortrag wird Frau Dr. Heyduck vom IPN wichtige epigenetische Mechanismen, neueste Forschungsergebnisse und Entwicklungen präsentieren. Anschließend stellt sie anhand von Anwendungsbeispielen ein Experiment zu einem epigenetischen Phänomen vor, das Schülerinnen und Schüler unter fachkundiger Anleitung im life:labor der Kieler Forschungswerkstatt selbst durchführen können.


Termin09.01.2019 15:00 - 09.01.2019 18:00
→ In Kalender eintragen
OrtRosenstraße 41, 25746 Heide
→ Auf Landkarte zeigen
ReferentFrau Dr. Heyduck
Max. Teilnehmer20
OrganisationIPN Kiel

Klingt interessant?


Möchten Sie teilnehmen? Dann → buchen Sie bitte diesen Termin!


Informationen zur Stützpunktschule


Diese Veranstaltung wird von der Stützpunktschule 'Werner-Heisenberg-Gymnasium, Heide' koordiniert [→ Leitdaten] . Alle Veranstaltungen dieser Stützpunktschule finden Sie → auf dieser Seite.

Rückfragen zu diesem Termin beantworten die Koordinatorinnen und Koordinatoren der Schule:

Transfer Wissenschaft Schule

Kontakt



Diese Seite: